Diese Webseite verwendet Cookies zur Benutzerführung und Webanalyse, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen

OK, verstanden

Immobilienrecht

Das Immobilienrecht ist ein besonders komplexes Gebiet, weil es häufig mit Fragen der Finanzierung, der notwendigen Sicherung der Finanzierungspartner und – bei Entwicklungsprojekten – auch mit gesellschaftsrechtlichen Fragen verbunden ist. Zudem ist eine enge Abstimmung mit Notaren und Steuerberatern notwendig. Zu beiden Beratergruppen pflegt das Team von Dr. Schreier & Partner enge Kontakte – zugunsten der Mandanten.

Die Interessen von Grundstückseigentümern, Geldgebern und Planern/Bauherren bringen wir in einen Ausgleich. Dabei zeigen wir die jeweiligen Risiken, aber auch wirtschaftlichen Chancen auf. Mit einer Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten stützen wir die Interessen unserer Mandanten und helfen einen Ausgleich zu finden.

Grundentscheidungen

  • Ausführung des Vorhabens
    • Einzelgewerke
    • Generalübernehmer
  • Anwendbares Recht
    • BGB
    • VOB
  • Abstimmung
    • Fremdkapitalgeber/Banken
    • Grundstückseigentümer
    • Projektentwickler

Abstimmung der Partner

  • Planung des Gesamtprojekts mit Steuerberatern
  • Abstimmung der Durchführbarkeit und der wirtschaftlichen Faktoren mit Fachplanern
  • Durchführung in Abstimmung mit einem Notar
  • Verhandlung mit Fremd- und/oder Mezzaninekapitalgebern

Vor und während der Leistungsphasen unterstützen wir unsere Mandanten in Bezug auf Planung, Durchführung und Abnahme der einzelnen Gewerke. Dies beinhaltet vor allem auch eine gute Vorbereitung: zu häufig werden zum Beispiel Vertragsstrafen zwar für eine verspätete Fertigstellung vereinbart, jedoch nicht für mangelhafte Gewerke – mit der Konsequenz, dass es für Bauunternehmen günstiger ist, sich in eine (vertragsstrafenfreie) Zeit der Nachbesserung zu retten als bereits frühzeitig die Bemühungen zu intensivieren.

Dieses Wissen um “Stein und Buch”, also um die Anforderungen an Planung, Bau und Betrieb von Immobilien sowie die einschlägigen Normen und rechtlichen Grundlagen lassen uns die Interessen aller Beteiligten verstehen und wirksam vertreten.

Beratung in komplexen Immobilienprojekten

  • Schaffung oder Prüfung des Planungsrechts
  • Planung und/oder Durchführung der Verhandlungen mit den Projektbeteiligten
  • Ggf. Gründung von Projektgesellschaften, etwa für Grundstücke und Kapital
  • Verhandlung und Abschluss von Verträgen mit Planern und Architekten
  • Verhandlung und Abschluss von Verträgen mit Generalunternehmern und/oder Gewerke-Unternehmer
  • Begleitung bei der Abnahme der Immobilie
  • Management der Gewährleistungsarbeiten

Liquiditäts- und gewinnrelevante Klauseln

Unter anderem:
  • Abstimmung von Zahlungsplänen
  • Verhandlung von Übertragung von Sicherheiten
  • Optimierung des Einsatzes von Fremdkapital (langfristiges wie vorübergehendes)
  • Verhandlung von Gewährleistungsfristen, teilweise unter Einbeziehung von Wartungsverträgen
  • Begrenzung des Risikos und der Haftung

Auch während der wirtschaftlichen Betreibung der Immobilie sind wir an der Seite unserer Mandanten. Mit den Mandanten gestaltet das Team von Dr. Schreier & Partner die notwendigen Mietverträge und setzt dabei das Wünschenswerte innerhalb des Möglichen um. Auf Mandantenwunsch übernimmt Dr. Schreier & Partner das gesamte Vertragsmanagement und organisiert bei Rechtsprechungsänderungen die Vertragsanpassungen oder bereitet bei Sanierungen und Investitionen die Maßnahmen rechtlich vor.

Sofern notwendig profitieren die Mandanten von Dr. Schreier & Partner von der Prozesserfahrung der Anwälte – die Interessen der Mandanten werden auch gerichtlich durchgesetzt.

Organisation der Immobiliennutzung

  • Erstellung von Mietverträgen
  • Überwachung der Nutzung der Mietverträge (insbesondere im Hinblick auf Allgemeine Geschäftsbedingungen)
  • Prüfung von zulässigen Mieterhöhungen
  • Betreuung von WEG-Versammlungen und Beschlüssen
  • Führen von WEG-Streitigkeiten
  • Organisation von steueroptimierter Eigennutzung von Immobilien

Prozessuale Betreuung von Immobilien

  • Verfahren gegen Bauträger und Generalübernehmer
  • Gewährleistungsprozesse
  • WEG-Verfahren
  • Mieterstreitigkeiten
  • Verfahren gegen Nachbarn
  • Öffentlich-rechtliche Verfahren